Mittwochsgeschädigt

 

Und mir ist es heute passiert: eine lange Schlange. Als ich dann endlich zur Kasse kam, waren es drei relativ kurze Schlangen. Ich mich an die kürzeste angestellt (konnte man machen, der Priester ist versiert). Aber es ging und ging nicht vorwärts. Einer Kundin fiel noch ein, daß sie doch noch eine Packung Musiccassetten haben wollte. Eine ließ sich noch ein Paket Spaghetti bringen.

Dann wollte der vor mir noch unbedingt zwei Stangen Zigaretten und als dann letztlich die Priesterin der Nebenkasse den Priester bat, ihr ein Paket Zucker zu bringen, da reichte es mir dann endgültig: ich bin mit meinen 2 Teilen zwei Kassen weiter nach rechts gewechselt. Dort konnte ich dann die Theorie der Zeitdehnungsblase beobachten. Der vor mir wurde netterweise mit seinem einen Basketball vorgelassen. Ich mußte mit meinen zwei Teilen warten. Und dann mußte die vor mir das Geld für ihren Einkauf aus 3 verschiedenen Gelbörsen zusammensuchen, mit einzelnen Pfennigen etc.

Und die Taschen für die Skates gab es auch nicht mehr, nur noch das Preisschild war da. Skates auch noch, aber ob in meiner Größe habe ich dann nicht geguckt.

Uta Kramer